VivaWest-Marathon 2017

Einschränkungen bei Bus und Tram

12.05.2017 | 07:38
Gültig am 21.05.2017

Einige Busse und Trams der Essener Verkehrs-AG (EVAG) fahren aufgrund des VivaWest Marathons 2017 nur eingeschränkt, und zwar:

am Sonntag, 21. Mai 2017, von Betriebsbeginn,
bis circa 17.00 Uhr.

Einschränkungen und Haltestellen/ Ersatzhaltestellen U 11 und Tram 107:
U 11, von Betriebsbeginn bis ca. 15.00 Uhr:
Von der Gruga kommend endet die U-Bahn an der Haltestelle (H) Alte Landstraße. Ab da folgt der planmäßige Einsatz in Richtung Essen Hbf. Die Haltestellen (H) Fischerstraße, Schloß Horst und Buerer Straße entfallen ersatzlos.

107, von Betriebsbeginn bis ca. 12.00 Uhr: Die Fahrten entfallen ersatzlos. Von ca. 12.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr, nach Freigabe der Strecke bis Stadtgrenze Essen endet die Fahrt an der Trabrennbahn. Von hier erfolgt der planmäßige Einsatz wieder in Richtung Essen Hbf.

Einschränkungen und Haltestellen / Ersatzhaltestellen Bus:
170, von Betriebsbeginn bis ca. 12.00 Uhr:
die Buslinie wird umgeleitet zwischen den Haltestellen (H) Saatbruchstraße und Stankeitstraße.
Es entfallen ersatzlos folgende Haltestellen: (H) Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Abzw. Katernberg, Zollverein Nord Bf, Katernberger Markt, Meerkamp, Josef-Hoeren-Straße, Fundlandstraße und Rahmstraße.

183, von Betriebsbeginn bis ca. 12.00 Uhr: Vom Karlsplatz kommend endet die Linie an der (H) Huestraße. Die 183 wird In Stoppenberg umgeleitet, zwischen den (H) Backwinkelstraße und Ernestinenstraße.
Es entfallen ersatzlos folgende Haltestellen: (H) Etterbach, Kokerei Zollverein, Kohlenwäsche, Kapitelwiese, Nicolaus­straße, Röckenstraße, Beisenstraße, Grundstraße, Aldenhofweg, Viermännerhöfe, Zollverein Nord Bf und Katernberger Markt.

348, von Betriebsbeginn bis ca. 12.00 Uhr: Von Gelsenkirchen kommend endet die Linie an der (H) Ückendorfer Straße. Die (H) Viermännerhöfe und (H) Abzw. Katernberg entfallen ersatzlos.

Betroffene Linie(n):